Back to Question Center
0

Mein Lieblings-gegrilltes Kabob-Rezept

1 answers:

Weil wir auf dem Höhepunkt der Grillsaison sind, dachte ich, ich würde meine Lieblingsart teilen, gegrillte Kabobs zuzubereiten. Für diejenigen von euch mit meinem Buch , könnte dieses Rezept Ihnen bekannt vorkommen (Seite 102), aber ich dachte, ich würde es selbst herausrufen, weil es ein paar Dinge gibt, die es besonders machen. Die erste Sache ist der Schiefer - ich diene meinen Kabobs mit einer speziellen roten Pfeffer- und Walnussverbreitung, nachdem sie vom Grill gekommen sind - teleprompter for ipad. Aber das ist noch nicht alles, zusätzlich dazu ist der gegrillte Zitronen-Faktor - wenn Sie einmal angefangen haben, Zitronen mit Ihren Kabobs zu grillen, ist es schwer, zurück zu kehren. Die Zitronen werden vom Grill transformiert, ihre Säure wird durch die Zeit in den Flammen abgerundet und gemildert. Der warme Zitronensaft, der kurz vor dem Servieren über die Kabobs gepresst wird, fügt eine schöne und duftende Dimension des Geschmacks hinzu.

Ich zitiere die Kombination von Pilzen, Tofu, roten Zwiebeln und Zitrone in den Kabobs, die Sie hier sehen - alle Zutaten spielen gut zusammen. Wenn du zu den Leuten gehörst, die glauben, dass es kein richtiges BBQ ohne Fleisch ist, dann tausche es einfach weg - der Tofu könnte sicherlich durch dein Protein deiner Wahl ersetzt werden.

Die Sauce, von der ich oben gesprochen habe, heißt Muhammara (oder Mouhamara). Sie ist eine nahöstliche Sorte, die schnell eine bevorzugte Stellung in meiner Küche einnimmt und warum sie Hummus spielt und Baba Ghanoush entkommt mir. Das Tolle daran (zusätzlich zu dem, wie es schmeckt) ist, dass es Multi-Purpose-Brotaufstrich, Slather, Soße, Dip, etc. ist, die köstlich nicht nur Kabobs, sondern auch viele Ihrer Lieblingsgerichte akzentuieren kann. Geröstete Walnüsse runden den Geschmack der schönen Basis aus rotem Pfeffer ab, und ein reicher Spritzer süßer Granatapfelsirup verleiht den roten Chilies eine dezent süße Note. Ich vermute, dass dies ein traditionelles Rezept ist, das dem Geschmack des Kochs entspricht, der es zubereitet - meine Version ist leichter auf dem Kreuzkümmel und den roten Paprikaschoten als einige der anderen Rezepte, auf die Sie stoßen könnten. Sie können es leicht dicker oder dünner machen, je nachdem, wie Sie es verwenden werden. Kabob Rezept beiseite, das hat sich zu einem Lieblings-Dip / Spread (ich habe es vier Mal in den letzten zwei Wochen!). Es ist perfekt mit Fladenbrot, Crackern, Pitabrot, Pommes Frites oder allem anderen Knusprigen, das Sie zur Hand haben, und es kommt blitzschnell zusammen.

Genieße und beglückwünsche dich zu grillen und zu glätten!

April 12, 2018